Seiten

Samstag, 28. Juli 2012

Aus der Rubrik „Sie haben es nie gesagt“: Wahrhaftigkeit und Politik wohnen selten unter einem Dach

Ein beliebtes Zitat, das häufig der französischen Königin Marie Antoinette zugeschrieben wird, lautet

Wahrhaftigkeit und Politik wohnen selten unter einem Dach

Nur sind weder das Zitat noch die Verfasserangabe richtig.

Das Zitat ist aus Stefan Zweigs Werk Marie Antoinette: Bildnis eines mittleren Charakters und lautet richtig:
Die Geschichte der Königin Marie Antoinette schreiben, heißt einen mehr als hundertjährigen Prozeß aufnehmen, in dem Ankläger und Verteidiger auf das heftigste gegeneinander sprechen. Den leidenschaftlichen Ton der Diskussion verschuldeten die Ankläger. Um das Königtum zu treffen, musste die Revolution die Königin angreifen, und in der Königin die Frau. Nun wohnen Wahrhaftigkeit und Politik selten unter einem Dach, und wo zu demagogischem Zweck eine Gestalt gezeichnet werden soll, ist von den gefälligen Handlangern der öffentlichen Meinung wenig Gerechtigkeit zu erwarten. (S. 7; kursiv jmw)

Kommentare:

  1. Und ich dachte, jetzt kommt Kästner mit Marie Antoinettes Ausspruch über Brot und Kuchen ... (der findet sich in einer der Nachdenkereien bei Pünktchen und Anton, meine ich).

    AntwortenLöschen